Garten Avalon

Avalon enstand aus einer Laune von Mutter Natur heraus. 2015 verschlug es mich per Zufall auf die Insel Hunga von Vava'u im Königreich von Tonga und ich lernte dort den Gouverneur Lord Fulivai und seine Insel kennen. Alsbald wurde ich mit einem kleinen Stück Land inmitten des Waldes der felsigen Insel beschenkt und verbrachte dort allein 15 Monate, und nachdem ein junger Freund aus Großbritannai für einige Monate an meiner Seite weilte, erkannte ich das es sehr viel schöner ist, dieses Geschenk mit anderen Menschen, welche dazu passen, zu teilen. Siehe Hier !!!!

Nachdem Der Garten Avalon im Jahre 2017 nun in seiner Fläche und der Anzahl seiner künftigen Pfleger eine Vergrößerung fand möchte ich nun einem gewissen Kreis von Menschen die Möglichkeit geben dort auf Avalon einige Zeit zu verbringen um sich selbst zu erfahren und um sich selbst kennen zulerne und wer weiß, eines Tages vielleicht selbst zu denen zu gehören die dort Resident werden sein. Hier ist die Natur lebendig. 5 Monate Trockenzeiten mit nächtlichen Temperaturen um die 20°C  sind genauso möglich wie 7 Monate Regenzeiten mit Zyklonen, Hundert Prozent Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von 15 °C bis 50°C. Hast du eine starke Affinität zur Gärtnerei und bist auch ein Waldmensch, egal ob männlich oder weiblich? Gefährliche Tiere gibt es hier nicht. Alle wollen mit Dir in Frieden zusammen leben. Willst du Wissen wie Mutter Natur deinen Körper von Tag zu Tag in einen gesunden Körper umwandelt? Gesundes Essen, saubere Luft, trinkbares Regenwasser und Sonne satt bei kühlen Südwinden und Walgesängen in der Winterzeit (Trockensaison von Mai bis Oktober)! Allein oder zusammen durch den dichten Wald streifen. Jeden Tag neue Dinge lernen über sich selbst und seine Umgebung. Einen lockeren oder straffen Fußmarsch durch die Freigiebigkeit der Natur, durch die Gezeiten der Lagunen. Auf Wildschein- oder Hühnerfang gehen. Gärtnern in Zusammenarbeit mit den natürlichen Begebenheiten. Unterschlüpfe bauen.

ps.: liest sich vielleicht alles n bißchen "strange". In Wirklichkeit ist es noch viel "geiler".

Avalon came out of a whim of Mother Nature. In 2015, I was 'accidentally' taken to the island of Hunga of Vava'u in the Kingdom of Tonga, where I met the governor and his island. Soon I was given a little piece of land amidst the forest of the rocky island and spent 15 months alone, and here a young friend from Great Britain was staying by my side for a few months, I realized that it is much more beautiful to share this gift with others People who fit to share.

The garden Avalon is growing in its area and the number of its future carers an enlargement. I would like to give a certain circle of people the opportunity there to spend some time on Avalon to experience themselves and to get to know themselves and one day perhaps it belongs to those who will be resident there. Here nature is alive. 5 months Drying times with nocturnal temperatures around 20 ° C are possible as well as 7 months of rainy season with cyclones, hundred percent humidity and temperatures from 15 ° C to 50 ° C. Do you have a strong affinity for nursery and are also a forest man, whether male or female? Dangerous animals do not exist here. All want to live with you in peace. Do you want to know how Mother Nature transforms your body from day to day into a real healthy body? Healthy food, clean air, drinkable rainwater and sunshine with cool south winds and whales in the winter time (dry season from May to October)! Alone or together through the dense forest. Every day new things learn about themselves and their environment. A  gentle walk through the freedom of nature, through the tides of the lagoons. Go for game or chickens. Gardening in collaboration with natural events. Build shelters and much more ...

Ps.: Maybe everything reads a bit "strange". In reality, it is much more "better".

Was möglich ist

(what is possible):

Ein Leben wie es sein sollte (a life how it should be)

plus:

  • Internet Wifi on Avalon - 5 TOP* /hour or 15 TOP*/day

  • Internet Mobil UMTS:

        5 TOP*/Simcard ; 50TOP*/15 GB Volume 

  • Truck from Hungavillage  to Avalon and back  (ca. 30 TOP*)

  • ride on a church-ferryboat together with the villagers to town and back (5 TOP*/ride)

  • simple foods like rice (5 TOP*/Kgs or oats 20 TOP*/Kgs)

 

things from nature are for free:

  • rainwater for drinking and washing

(5000 ltr tank on avalon is empty?? go to the village and get some water or order a truck who brings water! walk = 8km there and back)

  • Fruits n vegetables from the garden avalon

  • Fruits, vegetables n healing plants from the com-gardens on the island

  • providing pacific-gardening-knowledge

  • scouts trough the woods/forest

  • providing knowledge about low impact living

  • knowledge about the tongan lifestyle

  • and much more ....

* TOP =Tongan Pa'anga=Währung des Königreichs von Tonga

  © 2017-2020 Mensch und Natur

  

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Instagram
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now